Ensemble







S i l v i a  S o p h i a   A m o r t

S t i m m l a g e : S o p r a n

Odeongasse 11 / 1
1020 Wien
Tel : 0043 / 1 / 212 - 03 - 65
0699 / 124 - 30 - 691
silsophia-amort@gmx.at


S t u d i u m :

S c h a u s p i e l - G e s a n g :
Konservatorium der Stadt Wien ,
Operette - Musical
Musical a. d. Hochschule für
Musik u. Darstellende Kunst Wien

G e s a n g s t u d i u m bei Kms . Renate Holm und Ingrid Olofsson

z u s . Q u a l i f i k a t i o n e n :
Klass . Ballett, Modern / Aerobicinstructor
Angew. Kunst (Mag . Art), Diplom unter Karl Lagerfeld (Mode/Bühnenkostüm )

E n g a g e m e n t s u . a :
Burgtheater
Volkstheater
Theater an der Wien
Luisenburgfestspiele
Thalia - Graz
Die - Theater Künstlerhaus
Produktionen mit Freien Gruppen
Tourneeproduktionen ( Japan , Moskau )

R e g i s s e u r e u . a :
Hans Gratzer , Jürgen Wilke ,
Dietmar Pflegerl , Uwe J. Jensen ,
Alexei Lewinsky , Dietmar Pflegerl ,
Flora St . Loup , Hubert Kramar

 

 

 

 

R e p e r t o i r e :

O p e r e t t e :
Franz Lehar , " Der Graf von Luxemburg " ( Angele )
Ralph Benatzky , " Im Weißen Rössl " ( Wirtin )
Johann Strauß , "Wiener Blut " ( Gräfin )
Car Zeller , " Der Vogelhändler " ( Kurfürstin )
Oscar Strauß , " Ein Walzertraum " ( Tschinellenfifi )

M u s i c a l und M u s i k - T h e a t e r :
Jerry Bock , " Anatevka " ( Fruma Sara )
Richard Rodgers , " Sound of Music "
( Mother Abbess )
Alan Menken , " The Little Shop of Horrors "
( Genie des Bösen )
Bertold Brecht , " Die Mutter " ( Ensemble )
Heiner Müller , " Der Mann im Fahrstuhl " ( Die Frau )
Alexander Puschkin , " Legende " ( Mary )

S c h a u s p i e l :
Arthur Schnitzler , " Der Reigen " ( Die Junge Frau )
Georg Büchner , " Dantons Tod " ( Julie )
Uwe Jens Jensen , " Elvis und John " ( Joung Girl )
Fjodor M . Dostojevskij , " Der Grossinquisitor "
( Maria Magdalena )

S o l o a b e n d e :
Brecht - Schubert , " Wie man sich bettet ,
so liebt man "
" Motiv - Sehnsucht " ( Russisches Kulturinstitut )
" Frühsommer - Soiree "

L i e d :
Richard Strauss , " Vier letzte Lieder "
mit dem Orchesterverein der Gesellschaft
der Musikfreunde